Epilepsie am Arbeitsplatz

 

Leitlinie für die Beurteilung der individuellen Beschäftigungsfähigkeit von Menschen mit Epilepsie

 

BroschüreDas Ziel der vorliegenden Leitlinie „Epilepsie und Arbeit“ ist die Verbesserung der Eingliederungschancen von Personen mit Epilepsie am Arbeitsmarkt. Die Leitlinie soll Ärztinnen/Ärzten, Beraterinnen/Beratern und anderen Fachkräften eine individuelle Beurteilung unter Berücksichtigung der Art und des Schweregrades der Epilepsie, der Arbeitsfähigkeit und die Risikoabschätzung von Tätigkeiten erleichtern. Prinzipiell kann es keine generellen Empfehlungen für oder gegen einen Beruf für Menschen mit Epilepsie geben.

Die individuellen verschiedenen Epilepsieformen machen eine Beurteilung der Arbeitsfähigkeit und beruflichen Einsetzbarkeit von Anfallskranken sehr komplex. Bisher fehlte eine in Österreich gültige Entscheidungshilfe zur Beurteilung beruflicher Möglichkeiten von Personen mit Epilepsie.

 

PDF Epilepsie am Arbeitsplatz (PDF 5,91 MB)

 

 


Quality monitored by qualidator.com