BildKrankenstandsregelung für Beamtinnen/Beamte:


Eine Dienstunfähigkeit wegen Erkrankung bzw. eine sonstige Dienstverhinderung ist dem/der unmittelbar Vorgesetzten oder einer von ihm/ihr bestimmten Person bis spätestens 9 Uhr zu melden.

 

Bei einer mehr als drei Kalendertage andauernden Erkrankung / Arbeitsunfähigkeit infolge eines Unfalles haben BeamtInnen der Stadt Graz am 4. Arbeitstag ein ärztliches Zeugnis über die voraussichtliche Dauer des Krankenstandes - dem Personalamt (A1) im Dienstweg zu übermitteln.

 

Hinweis

 

Dauert die Erkrankung / Arbeitsunfähigkeit länger als im Attest angeführt, ist sofort ein neues ärztliches Zeugnis vorzulegen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quality monitored by qualidator.com