Logo

ÖBB: Vorteilscard nicht mehr notwendig

 

"Menschen mit Behinderung erhalten seit 1. Jänner 2014 auch ohne VORTEILSCARD eine 50 Prozent Ermäßigung auf ÖBB Standard-Einzelfahrkarten - damit entfallen die VORTEILSCARD Blind, Spezial und Schwerkriegsbeschädigt"!

 

Voraussetzung:

Ein österreichischer Behindertenpass (BPP) oder ein österreichischer Schwerkriegsbeschädigtenausweis gemäß Bundesbehindertengesetz (BBG) mit dem Eintrag des Grads der Behinderung von mindestens 70 Prozent oder mit dem Vermerk "kann die Fahrpreisermäßigung nach Bundesbehindertengesetz in Anspruch nehmen".

Alle im Umlauf befindlichen  VORTEILSCARD's können selbstverständlich bis zum Ende ihrer Gültigkeit wie gewohnt genutzt werden, informieren die ÖBB auf ihrer Homepage.

 

weiterführende Information:

Österreichische Bundesbahn ~

 

Quality monitored by qualidator.com